Zitierstündchen & die 1. Lektion

‚Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll‘ (Goethe)

Am heutigen Zitiertag geht Goethe ins Rennen, man kann ja Paulo Coelho auch nicht ständig für seine weisen Worte anbeten. 🙂

Und ja – damit hat der gute Goethe wohl recht. Denn nichts wird uns jemals so berühren, wie Worte und Dinge die aus tiefstem Herzen kommen, ehrlich und rein sind. Manchmal stellt man ja das ein odere andere in Frage. Dann, wenn diesen Worten keine Taten folgen oder eben völlig gegenteilige…nicht sinnig, nicht zu begreifen, kaum zu fassen und ganz klar herzlos.

Hat ja aber auch der Verstand entschieden. Kann ja nur kollideren. Kenne ich gut. Oma sagte immer „Prüfe mit dem Verstand, aber entscheide mit dem Herzen, alles andere wirst Du früher oder später bereuen“.  Es sind am Ende immer die Dinge, die man nicht getan hat…nicht wahr?

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s