Lena de Ville & ein Café zum Verlieben

Ein bisschen Tigerlilly, ein bisschen Strickliesl, so kommt Lena mit leichter Verspätung zu unserer Verabredung angedüst. Braunes Oberteil, darüber eine schwarze Übergangsjacke und die schwarzen Leggings stecken in warmen Winterboots, einziger Farbfleck ist der türkisene Schal – selfmade. Lena kommt mit dem Fahrrad, einem schönen dunkelgrünen Oldschool-Citycruiser mit einem Holzkörbchen am Lenker und  kleinen gelben Blümchenstickern auf dem geschwungenen Rahmen. „Lena de Ville & ein Café zum Verlieben“ weiterlesen